Bookmark and Share
 
Zurück zur Übersicht

Skifest in Airolo

9. Ausscheidungsrennen in Airolo

05. März 2018

Tolle Piste, tolles Wetter, tolles Essen: Die Fahrt in den Süden der Schweiz lohnte sich für den Grand Prix Migros einmal mehr. Nebst den einheimischen Tessinern gehörten die Nidwaldner zu den Abräumern. 
 

Was gibt es Schöneres als am Samstagmorgen von den Sonnenstrahlen geweckt zu werden, die Skiausrüstung anzuziehen und bei Pulverschnee die Piste hinunterzufahren? Ganz so entspannt dürfte es für die Teilnehmer des Grand Prix Migros in Airolo nicht gewesen sein, denn immerhin stand ein Rennen an. Trotzdem war bei ihnen die Vorfreude auf einen aufregenden Tag gross. Auch der Skiclub Airolo konnte nicht entspannt in den Tag starten, da es am Freitagabend noch geschneit hatte. Deshalb gingen sie bereits bevor die Lifte fuhren auf die beiden Pisten und rutschten den Schnee heraus, so dass die Fahrer ideale Bedingungen vorfanden.  

 

Olympiateilnehmerin überreichte Medaillen 
 

Die Tessiner hatten die grosse Piste bestens im Griff. Aris Beroggi aus Cerentino (Jg. 2003) und Mida Fah Jaiman (Jg. 2002) aus Quinto fuhren Bestzeiten. Auf der kleinen Piste waren die Ältesten am Schnellsten: Elin Würsch aus Beckenried NW und Noah Gisler aus Schattdorf UR (beide Jg. 2008) holten sich den Tagessieg. Die Olympiateilnehmerin auf der Buckelpiste, Deborah Scanzio vom Skiclub Airolo, überreichte an der Siegerehrung einige Medaillen. Es dürfte sie gefreut haben, dass sie die meisten den Tessinern übergeben konnten: 14 Mal schafften sie es aufs Podest und sicherten sich so ein Finalticket. Nur eine Medaille weniger – 13 – gingen an den Kanton Nidwalden. 

 

Eine gute Grillade gehört zum Tessin

 

Nach dem Rennen konnten dann auch rund 400 Kinder und Jugendliche den Tag in vollen Zügen geniessen, auch wenn nun immer mehr Wolken am Himmel auftauchten. Und was gehört zum Tessin dazu? Richtig, eine gute Grillade. Selbst der Schnee liess das Team nicht davon abhalten Würste zu bräteln. Der Skiclub Airolo sorgte mit seiner hilfsbereiten und frohen Art für ein tolles Rennen. 

Vom Kanton Tessin geht es nun in den Kanton St. Gallen. In Wildhaus geht am nächsten Sonntag, 11. März 2018, das 10. Grand Prix Migros Ausscheidungsrennen über die Bühne.  

 

Zur Ranglisteurl

Zurück zur Übersicht