Bookmark and Share
 
Zurück zur Übersicht

Nächster Halt: Klewenalp

Achtes Qualifikationsrennen in der Innerschweiz

20. Februar 2019

Am Sonntag, 24. Februar treffen sich anlässlich des achten Grand Prix Migros Rennen knapp 420 Kinder und Jugendliche auf der Klewenalp. Neben einem spannenden Rennen können sich die Teilnehmer und Zuschauer auch auf ein atemberaubendes Panorama freuen. 

Hoch über dem Vierwaldstättersee fahren die 8- bis 16-Jährigen auf den Pisten Ergglen und Klewenstock um die ersten drei Plätze, die ein Ticket für das Finale Ende März garantieren.

Erste Skirenn-Erfahrungen sammeln 60 Kinder mit den Jahrgängen 2012 und 2013, sie starten am sogenannten Minirace – einer angepassten, verkürzten Strecke. 


Für einmal Telemark

Auch nach dem Rennen geht es sportlich weiter, jedoch in einer anderen Sportart. Weltmeister Stefan Matter und WM-Bronzemedaillengewinnerin Beatrice Zimmermann führen interessierte Kinder und Jugendliche im Telemark ein. Die Teilnehmer kommen sozusagen in den Genuss von privaten Lektionen der beiden Swiss-Ski Athleten. 

BRACK.CH und Giro

Wer nach diesem sportlichen Programm noch nicht genug hat, der kann sich im Village weitervergnügen. An jedem der Qualifikationsrennen und am Finale sind neben dem Organisator Swiss-Ski auch Sponsoren und Suppliers vor Ort und sorgen für Unterhaltung neben der Piste. 

Im Zelt von BRACK.CHurl – seit diesem Jahr Co-Sponsor vom Grand Prix Migros – können sich die Nachwuchstalente im Skischuh-Werfen messen und tolle Sofortpreise gewinnen.
 

Ab dieser Saison neu dabei ist auch Girourl. Im Village stellt der Grand Prix Migros Supplier seine aktuellen Helme und Skibrillen vor. Vorbeikommen lohnt sich auch hier: Giro verlost einen Helm und eine Skibrille.


Zur Startlisteurl

Zurück zur Übersicht