Challenge 21

Macht mit bei der Challenge 21, gewinnt tolle Preise und sichert euch CHF 500.- für die Skiclubkasse!

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation können die Rennen des Grand Prix Migros leider nicht wie gewohnt stattfinden. Damit ihr trotzdem einen Ansporn für die Trainings habt und euch mit anderen Kindern messen könnt, lanciert Swiss-Ski zusammen mit Migros und den weiteren Sponsoren die Challenge 21. 

Die Challenge 21 basiert auf dem Racing Konzept von Swiss-Ski. Dabei stehen folgende vier Racing Basics im Mittelpunkt:

  • Dynamische Grundposition und parallele Skistellung
  • Aktives Skifahren
  • Stabiler Oberkörper
  • Hauptdruck auf dem Aussenski

Pro Racing Basic gibt es passende Übungen, ein Video in dem Swiss-Ski Athleten die Masterübungen vorzeigen und eine Challenge, bei der ihr tolle Preise gewinnen könnt. Ausserdem erhalten alle Skiclubs, die alle fünf Challenges absolvieren CHF 500.- in die Skiclubkasse.

Wie sieht eine Challenge aus?

Eine Challenge besteht immer aus einem kreativen Video. Darin soll gezeigt werden, dass das dargestellte Racing Basic beherrscht wird. Die Skiclubs sind bei der Gestaltung der Videos frei und können wählen, was sie präsentieren wollen. Jedoch muss der Zusammenhang zum dargestellten Racing Basic erkennbar sein. Das Video muss dann mit den passenden Hashtags und Verlinkungen auf die Facebookseite und/oder den Instagram Kanal des Skiclubs hochgeladen werden. Falls der Skiclub kein eigenes Profil auf den Sozialen Medien besitzt, kann das Profil einer Privatperson verwendet werden.

Wer kann bei den Challenges mitmachen?

Bei den Challenges können alle Skiclubs mitmachen, die Swiss-Ski angegliedert sind. Die Challenges müssen jeweils von einer Gruppe mit mind. sechs bis maximal elf Kinder absolviert werden. Pro Skiclub dürfen auch mehrere Gruppen teilnehmen.  
(Der Betrag von CHF 500.- wird, auch bei Teilnahme mehrerer Gruppen pro Skiclub, einmalig ausbezahlt. Vorausgesetzt wird, dass bei jeder Challenge mindestens eine Gruppe  pro Skiclub teilnimmt.)


Du möchtest an der Grand Prix Migros Challenge 21 teilnehmen, bist aber noch nicht Mitglied eines Skiclubs? Dann findest du hier weitere Informationen.

Wie werden die Gewinner gekürt?

Nach der Deadline werden die fünf besten Videos durch Swiss-Ski ausgewählt und auf den Social-Media-Kanälen des Grand Prix Migros publiziert. Im Anschluss können die Follower ihre Stimme für das beste Video abgeben. 

Was gibt es zu gewinnen?

  • Bei jeder Challenge gewinnen die drei besten Videos einen Preis.
  • Bei jeder Challenge wird unter allen Skiclubs, die teilgenommen haben, ein weiterer toller Preis verlost.
  • Ausserdem erhalten alle Skiclubs, die alle fünf Challenges absolvieren CHF 500.- in die Skiclubkasse.

Die konkreten Preise findet ihr bei den jeweiligen Challenges! 
 

Was gibt es für Vorgaben für die Videos?

Bei der Gestaltung der Videos der jeweiligen Challenges sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Trotzdem muss ein Zusammenhang zwischen dem Racing Basic der Challenge und dem Inhalt des Videos erkennbar sein. Die Entscheidung, ob das Video Partnerübungen, andere Geräte, unterschiedliche Unterlagen etc. beinhaltet, kann jeder Skiclub entscheiden. Das Video darf maximal 45 Sekunden lang sein. Nach dem Filmen muss das Video mit den bei der Challenge dargestellten Verlinkungen und Hashtags versehen und hochgeladen werden. Es ist nicht erlaubt, im Video eigene Sponsoren explizit zu erwähnen (Logos, zusätzliche Verlinkungen und Hashtags).

Die Challenges

Zur MIGROS-Challenge

MIGROS-Challenge: 4. Januar bis 17. Januar

Bei der MIGROS-Challenge geht es um die dynamische Grundposition und die parallele Skistellung. Zu gewinnen gibt es Geschenkkarten der Migros im Gesamtwert von CHF 4'500.- und zusätzlich wird unter allen teilnehmenden Gruppen ein Langlauftraining mit einem Swiss-Ski Trainer/Athlet inkl. Langlaufmaterial verlost.

Zur MIGROS-Challenge

Zur STÖCKLI-Challenge

STÖCKLI-Challenge: 18. Januar bis 31. Januar

Aktives Skifahren ist das Ziel der STÖCKLI-Challenge. Die Siegergruppe gewinnt einen exklusiven STÖCKLI Skitest inkl. dem Besuch eines/r Athleten/in. Ausserdem gibt es LEKI Racing-Stöcke und BWT Bobs für die ganze Gruppe zu gewinnen und unter allen teilnehmen Skiclubs wird ein Telemark-Training verlost.

Zur STÖCKLI-Challenge

Zur BRACK.CH-Challenge

BRACK.CH-Challenge: 1. Februar bis 14. Februar

Bei der BRACK.CH-Challenge gilt es unter Beweis zu stellen, dass der Oberkörper stabil bleibt. Zu gewinnen gibt es Gutscheine von BRACK.CH im Gesamtwert von CHF 3000.-. Zusätzlich werden unter allen teilnehmenden Skiclubs 15 Eintritte für den Weltcupslalom im Januar 2022 am Lauberhorn verlost.

Zur BRACK.CH-Challenge

Zur k kiosk-Challenge

k kiosk-Challenge: 15. Februar bis 28. Februar

Bei der k kiosk-Challenge geht es um das Racing Bacig: Hauptdruck auf dem Aussenski. Auf die Siegergruppe wartet ein individuell kreiertes Airbrush Helm-Design gesponsert von k kiosk. Die zweitplatzierte Gruppe kann sich über Descente Renndresse im Swiss-Ski Design freuen. Die Gruppe auf Platz drei erhält Startplätze für ein Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros 2022.

Zur k kiosk-Challenge

Zur GRAND PRIX MIGROS FINAL-Challenge

GRAND PRIX MIGROS FINAL-Challenge: 1. März bis 14. März

Bei der Final-Challenge geht es darum, das Gelernte der letzten acht Wochen zu präsentieren. Auf die Siegergruppe wartet eine Migros Geschenkkarte im Wert von 2500.- Franken. Als zweiter Preis gibt es für die ganze Gruppe ein Descente Renndress im Swiss-Ski Design und die drittbeste Gruppe darf gratis an den Start gehen bei den Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros 2022.

Zur GRAND PRIX MIGROS FINAL-Challenge