Anmelden

Das Final-Fest wird 2021 in Obersaxen nachgeholt

Zurück

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das grosse Grand Prix Migros Finale wird 2021 in Obersaxen durchgeführt. Damit wird die Austragung ein Jahr später als geplant im Bündnerland stattfinden. Fürs Finale qualifizieren können sich die Rennfahrerinnen und Rennfahrer nächste Saison an elf Qualifikationsrennen.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus konnten gegen Ende der Saison 2020 mehrere Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros nicht durchgeführt werden. Von den behördlichen Restriktionen betroffen war auch das grosse Saisonfinale 2020 in Obersaxen.

Obersaxen als Finalort 2021

Nun aber kommt die Region Surselva doch noch zum grossen Final-Fest des Grand Prix Migros. Swiss-Ski hat die Austragung des Finales 2021 Obersaxen zugesprochen, das sich ein Jahr später als gedacht doch noch auf rund 800 sieghungrige Rennfahrerinnen und Rennfahrer freuen darf.

Elf Qualifikationsrennen

Fürs Finale qualifizieren können sich die Rennfahrerinnen und Rennfahrer neu an elf Qualifikationsrennen. Zum Turnus der verschiedenen Austragungsorte innerhalb der Interregionen West, Ost und Mitte wird Airolo als fester Bestandteil in den Rennkalender aufgenommen, um im italienischsprachigen Teil der Schweiz ebenfalls ein Rennen anzubieten. Damit ergibt sich für die Saison folgender Terminkalender:

Januar 2021
9. Nendaz
17. Schönried
23. Wildhaus (Doppel-Wochenende mit dem Famigros Ski Day)
31. Savognin

Februar 2021
6. Hoch-Ybrig (Doppel-Wochenende mit dem Famigros Ski Day)
14. Lenzerheide
21. Klewenalp
27. Airolo (Doppel-Wochenende mit dem Famigros Ski Day)

März 2021
6. Lenk (Doppel-Wochenende mit dem Famigros Ski Day)
14. Riederalp
20. Les Diablerets

Finale
25.-28. März 2021 in Obersaxen
 

Die Anmeldung für eines der Rennen ist ab Mitte Oktober möglich.