BRACK.CH-Challenge

Ziel der dritten Challenge ist es, einen stabilen Oberkörper zu haben.

Der Rumpf ist der Stabilisator des Rennfahrers. Wird der Oberkörper unruhig, stört er das Gleichgewicht. Dadurch entstehen Fehler und die Effektivität der Bewegung wird verringert. Im Video sollen die Kinder zeigen, dass sie gelernt haben, den Oberkörper zu stabilisieren. Für die drei besten Videos gibt es die untenstehenden Preise zu gewinnen und zusätzlich wird unter allen teilnehmenden Skiclubs ein weiterer Preis verlost. 

  1. Preis: BRACK.CH Gutschein im Wert von CHF 1'500.-
  2. Preis: BRACK.CH Gutschein im Wert von CHF 1'000.-
  3. Preis: BRACK.CH Gutschein im Wert von CHF 500.-

Verlosung 3 presented by BRACK.CH: 
15 Eintritte für den Weltcupslalom im Januar 2022 am Lauberhorn.

Häufige Fehler und entsprechende Übungen

Fehlende Körperspannung

  • Rumpfmuskulatur bewusst anspannen, Schwünge durch Pressatmung begleiten, Bauchnabel einziehen 

Masterübung: Kurzschwingen und Handfläche vor dem Körper maximal zusammendrücken

Arme unruhig/ zu weit hinten

  • Arme vor dem Körper verschränken

Masterübung: Stöcke vor dem Kopf senkrecht im Lot

Innenarm/ Schulter hängt

  • Stöcke waagrecht vor dem Körper halten

Masterübung: Ferse des Innenskis beim Einsteuern anheben

 

Die Swiss-Ski Athleten zeigen es vor:

So könnt ihr gewinnen

Zeigt in einem Video, dass ihr das Racing Basic "aktives Skifahren" beherrscht. Ihr dürft eurer Kreativität freien Lauf lassen. Es gilt nur folgende Punkte zu beachten: 

  • Bei der Challenge müssen 6-11 Kinder mitmachen
  • Das Video darf maximal 45 Sekunden lang sein
  • Das Video muss bis am 14.2.2021 auf Facebook und/oder Instagram mit den entsprechenden Verlinkungen und Hashtags versehen und hochgeladen werden.
    Falls der Skiclub kein eigenes Profil auf den Sozialen Medien besitzt, kann das Profil einer Privatperson verwendet werden.
  • Folgende Markierungen machen:
    Facebook:

    @gpmigros @brack.ch
    Instagram: 
    @grandprixmigros @brackch
  • Die richtigen Hashtags verwenden:

    #GPMChallenge21
    #SkiclubnameGruppennummer