Qualifikationsrennen

Stoos
Samstag, 25.2.2023

    Gerade einmal rund 150 Personen wohnen dauerhaft in der Gemeinde Stoos. Im Februar wird das autofreie Dorf gleich einmal um ein Vielfaches mehr bevölkert sein. Am 25. nämlich findet im Kanton Schwyz der Grand Prix Migros statt – zum ersten Mal seit 2018 wieder in der Heimat von Juliana und Jasmina Suter.

    Die beiden Schwestern sind mittlerweile beide im Weltcup aktiv. Noch immer aber bezeichnen sie die Heimrennen auf dem Stoos als Lieblings-Kräftemessen mit anderen Athletinnen. Kein Wunder: Die Aussicht von oben ist gigantisch.

    Dafür allerdings geht es auch mächtig in die Höhe: Im Dorf befindet sich mit der Standseilbahn Schwyz-Stoos die steilste Standseilbahn der Welt. Diese überwindet auf 1547 Metern einen Höhenunterschied von 744 Metern – das macht eine Steigung von 110 %!

    Keine Sorge: So steil wird der Hang nicht, an dem das Grand Prix Migros Rennen ausgesteckt wird. Doch dass die Rennfahr-Karriere nach einem Erfolg am Grand Prix Migros genauso steil verläuft, wäre wenig verwunderlich. Also los – worauf wartest du?