Anmelden
Qualifikationsrennen

Arosa Lenzerheide
Samstag, 29.2.2020

Nach einem Abstecher in die Kantone Schwyz und Bern kehrt der Tross des Grand Prix Migros am 29. Februar zurück ins Bündnerland.

Und «Viva la Grischa» wird beim Event gross geschrieben. Das liegt auch daran, dass das Skigebiet mit 225 Pistenkilometern aus den beiden eigenständigen Skigebieten Arosa und Lenzerheide zusammengeschlossen wurde. Der Grand Prix Migros findet zwar auf der Arosa-Seite statt. Doch eng miteinander verbunden sind Arosa und die Lenzerheide sowieso. Die Zahl Zwei ist aber nicht nur wegen der zwei zusammengeführten Skigebiete sehr präsent, sondern auch in Sachen Schnee-Spass! Arosa Lenzerheide bietet nämlich am Sonntag, 1. März, auch einem zweiten Event aus dem Hause Swiss-Ski ein Zuhause: dem Famigros Ski Day.

Ein Zuhause bieten die beiden Bündner Orte auch vielen bekannten Zeitgenossen – und gar einigen Legenden. Unvergessen beispielsweise, wie Ines Torelli mit dem Song «Gigi von Arosa» einen regelrechten Mythos kreierte. Der im Lied besungene Skilehrer Gigi – gutaussehend, braungebrannt – kümmerte sich nicht nur leidenschaftlich um die technischen Fortschritte seiner Kundinnen auf der Piste, sondern eben auch um die Leidenschaft per se.

In der Lenzerheide hingegen nimmt man das Leben nicht ganz so locker-flockig, wie das Gigi von Arosa tat. Viel eher bietet die Ortschaft Persönlichkeiten des Skisports ein heimeliges Zuhause oder die Möglichkeit zur Regeneration nach anstrengenden Wettkampf-Einsätzen. So lebt der Riesenslalom-Olympiasieger von 1976, Heini Hemmi, in Valbella, das mitunter gemeinsam mit der Lenzerheide zur politischen Gemeinde Vaz/Obervaz gehört. Zu Hemmis Nachbaren zählt unter anderem Tennis-Ass Roger Federer, der sich auch schon unter die Tagestouristen hoch oben am Berg gemischt hat. Und in der Lenzerheide hat man gar die Möglichkeit, bei einer echten Schweizer Berühmtheit zu übernachten: Der ehemalige Skifahrer Silvano Beltrametti betreibt hier mit seiner Frau ein Hotel. Gut möglich, dass zwischendurch auch die Caviezel-Brüder Mauro und Gino auf eine Bündner Nusstorte vorbeischauen. Die beiden Weltcup-Fahrer wohnen nicht nur ebenfalls in der Lenzerheide, sondern sind auch seit Kindheitstagen eng mit Silvano Beltrametti verbunden. Ob sich die Gewinner des Grand Prix Migros in Arosa Lenzerheide auch bald zur Bündner Prominenz dazugesellen werden?

Informationen

Programm

Start
10.30 Uhr, Sesselbahn Carmenna (Mittelausstieg)

Unterhaltung
ab 10.30 Uhr, Zielgelände Talstation Sesselbahn Carmenna

Preisverteilung
14.00 Uhr, Zielgelände Talstation Sesselbahn Carmenna

Programm

Programm Minirace

Situationsplan

Der folgende Situationsplan liefert dir einen Überblick über das Renngelände in Arosa Lenzerheide.

Situationsplan

Startliste

Die Startliste des Rennens in Arosa Lenzerheide findest du ab Mittwoch, 26. Februar 2020, an dieser Stelle.

Online-Fotoservice

Schon einen Tag nach dem Rennen kannst du dein Rennfoto einfach und bequem übers Internet bestellen!